Geschichte

Am 21.10.2002 wurde auf einer eigens dafür einberufenen Versammlung der Verein für Ferien- und Freizeitgestaltung e.V. (VFFG) gegründet und im Dezember in das Vereinsregister als gemeinnütziger Verein eingetragen. Ziel der Gründung war die Erhaltung und der Betrieb des Ferienlagers „Waldcamp am Wadehäng” in Krakow am See. Dieses Ferienlager wurde seit den 50iger Jahren nach und nach zum entspannten Ferienplatz für mehrere Generationen von Kindern und Jugendlichen. Im Sommer 2002 beschloss der Landkreis Nordwestmecklenburg das Objekt zu schließen. Da es keine Interessenten gab, setzten sich ein Großteil der Lagerleiter und Betreuer zusammen und erarbeiteten ein Konzept zur Rettung des Waldcamps – die Geburtsstunde des VFFG.

Nach 3 Jahren hoffnungsgeladenem Ferienlagerbetrieb, der von harter Aufbauarbeit und viel ehrenamtlichem Einsatz geprägt war, kam dann doch im Herbst 2005 das Aus für das Waldcamp. Aus persönlichen Gründen musste das Grundstück und die darauf befindlichen Immobilien vom Verpächter verkauft werden. Leider war es dem VFFG nicht möglich, finanziell hier mithalten zu können. Verhandlungen mit den Neueigentümern verliefen nach anfänglicher Euphorie im Sande.

Doch noch im gleichen Jahr erschloss der VFFG ein leerstehendes, solideres und noch reizvolleres Ferienlager in Klein Pritz bei Dabel. Das Ferienlager des ehemaligen Reiterhofes war ein spannendes Objekt mit vielen neuen Aufgaben und Herausforderungen. Schon 2006 nahmen wir den Ferienlagerbetrieb wieder auf. Nach einem harten, aber erfolgreichen ersten Jahr trugen Wille und Einsatzkraft jedes einzelnen Mitglieds in den folgenden 3 Jahren mehr Früchte als wir uns jemals erhofften. Die Durchgänge waren bereits zu Jahresbeginn nahezu ausgebucht. Kinder, die bereits das Naturcamp Klein Pritz kannten, wollten unbedingt wieder dabei sein, was DIE Bestätigung für den Verein schlechthin war.

Ende 2009 fand auch Klein Pritz für uns ein abruptes Ende, da auch hier Grundstück und Immobilie vom Eigentümer verkauft wurden. Da wir nicht aufgeben und insbesondere "unseren Kindern" weiterhin 10 unvergessliche Tage in den Sommerferien ermöglichen möchten, baten wir den Verein Kinderring Berlin e.V. um Hilfe, welcher uns daraufhin anbot, unseren Ferienlagerbetrieb in ihr "Ferienlager Insel der Kormorane" in Schlowe zu verlegen.

Nun, im Jahr 2012, ist es uns möglich unseren Ferienlagerbetrieb in Barkow weiterzuführen. Durch den Arbeitslosenverband Parchim wurde uns ein größeres Objekt zur Verfügung gestellt, wodurch wir nun mehr Kindern als vorher 10 Tage unvergesslichen Ferienspaß anbieten können bzw. konnten.

Das Jahr 2014 steht unter dem Motto " neue Leute , neue Ideen ? " oder " verheizt und doch was gekonnt ! " .

Doch das soll für uns erst der Anfang eines weiteren Neuaufbaus sein!

 
Neueste Nachrichten